ich habe geschossen, denn ich hatte ein Motiv!

Time Machine-Fuckups

Time Machine auf DS9
Alle Tage wieder…

Time Machine hat die Überprüfung deiner Backups auf „DS9“ abgeschlossen. Um die Zuverlässigkeit zu verbessern, muss Time Machine ein neues Backup für dich erstellen.

… und ich hab keine Ahnung, wann das angefangen hat. Aber, bin ich ein „Einzelfall“?

Es kam früher schon vereinzelt vor. Mittlerweile kommt die Meldung „regelmäßig“ und keiner weiss warum? Ich habe mich durch diverse Foren gelesen und auch bei Apple selber scheint es weder eine Erklärung, noch eine Lösung zu geben.

Ich persönlich habe das Gefühl, dass die Meldung seit macOS 10.11.x (El Capitan) wieder häufiger auftritt. Allein unter macOS 10.12.x (Sierra) hatte ich die Meldung jetzt schon zum 3. Mal!

Auf dem MacBook Air meiner Frau ist das „weniger“ das Problem. Die knapp 60 GB an Daten sind da schnell übertragen. Von meinem iMac mit fast 800 GB Daten dauert das meist doch einige Tage. Tage, in denen man kein Backup hat, weil das letzte Backup ja zuerst gelöscht wird und das Neue dann erst erstellt wird.

Datensicherungen sind ein wichtiges Thema, nur scheinbar nicht für Apple. Natürlich sollte man sich nicht nur auf ein einziges Backup verlassen, aber: Ich stimme der Meinung – die ich in einem Artikel bei Golem.de gelesen habe – völlig zu: Ein defektes Backup (was immer da kaputt ist?) wäre besser als gar keines!

Und selbst wenn es ein Problem bei WLan-Übertragung sein sollte, habe ich eine Frage an Apple: „Was genau kann an einem Backup so kaputt sein, dass man es einfach löscht und ein neues anlegt, anstatt das Backup zu analysieren und zu reparieren?“

Und „Nein“, ich habe auch keine Lösung für dieses Problem, werde es aber weiter beobachten. Mich würde einmal interessieren, wie oft diese Meldung bei den Lesern dieses Artikels bereits aufgetreten ist und welche „Hardware“ (also ob „Original Time Machine“ oder ein Time Machine-System auf einem „NAS“) verwendet wird?

Links zu diesem Artikel:
Artikel bei Golem.de
Artikel bei Apple

2 Kommentare

  1. 1

    • Kommentar von Luivision
    • 18. Februar 2017, 18:10

    Nun auch hier nicht nur bei Twitter ;P

    Hier läuft seit 2015 folgende Hardware.
    iMac (10.11.6) und Qnap tvs-871 (seit 2017 mit 4.3) ohne Probleme.
    Toitoitoi.

  2. 2

    Hey,
    ich habe genau das gleiche Problem. Ständig muss ein neues Backup angelegt werden, gefühlt alle drei Tage.
    Wenn du eine Lösung finden solltest, dann lass‘ iss mich bitte wissen.

    Beste Grüße,
    Sven.

Schreibe einen Kommentar

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.